+49 (0) 7251-9447-0

Durlach

Verbindung moderner Technik mit Design nach altem Vorbild in einfachen geometrischen Formen.
Pyramide · Quadrat · Trapez.

Besonders geeignet für Bereiche mit Altbaustrukturen.

Laterne für HME 80/125 W, HSE 50/70 W oder HSE 100 W mit schlagzähen, glasklaren oder weißopalen Kunststoff-Scheiben.

Wegen der hohen Leuchtdichte der Hochdrucklampen sind die Laternen mit glasklaren Scheiben mit einem optischen System als Blendschutz und zur gerichteten Lichtlenkung ausgestattet.

Zur Entblendung und zur gerichteten Lichtlenkung kann die Leuchte Typ ”Durlach“ mit klaren Scheiben mit verschiedenen optischen Systemen ausgerüstet werden.

Für eine rotationssymmetrische Lichtausbreitung wird die Leuchte mit der Gürtellinse (Prismenrefraktor) oder mit parabolischen Ringlamellen bestückt.

Beim asymmetrischen Ring-Lamellen-System bewirkt eine zusätzliche Blende die Abschattung der Hausfassade und eine bevorzugte Abstrahlung in Straßenlängsrichtung.

Laterne Schutzart IP 44
Edelstahl und Aluminiumguss. Scheiben aus schlagzähem Kunststoff in weißopal oder glasklar. Laternendach nach oben aufklappbar. Aufsatz nur auf Mast mit Zopf-Ø 89 mm.


Beschreibung

Leuchte

Durlach

Durlach

Best.-Nr.   Ø   Lumen
  Kunststoff-Scheiben, glasklar      
3200 Gürtellinsen-System 500 mm HME 80/125 W 3800/6300
3201 Gürtellinsen-System 500 mm HSE 50/70 W 3500/5600
3203 Ringlamellen-System, rotationssymmetrisch 500 mm HME 80/125 W 3800/6300
3204 Ringlamellen-System, rotationssymmetrisch 500 mm HSE 50/70 W 3500/5600
3206 Ringlamellen-System, asymmetrisch 500 mm HME 80/125 W 3800/6300
3207 Ringlamellen-System, asymmetrisch 500 mm HSE 50/70 W 3500/5600
         
  Kunststoff-Scheiben, weißopal      
3210   500 mm HME 80/125 W 3800/6300
3211   500 mm HSE 50/70 W 3500/5600
3212   500 mm HSE 100 W 9500
         
50 Leuchte wird mit einem Kondensator netzparallel kompensiert.
55 Leistungsreduktion mittels elektronischer Umschaltung.