+49 (0) 7251-9447-0

Mosbach III

Die Laterne Typ ”Mosbach III“ ist ein typisches Beispiel für die harmonische Eingliederung der Beleuchtung in eine vom Fachwerk geprägten Fußgängerzone.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Mosbach wurde diese Leuchte mit Ausleger nach historischen Vorbildern entwickelt.

Leuchtenbogen an Mast anschraubbar. Bögen werden mit eingezogenem Anschlusskabel geliefert.

Für mehrflammige Leuchten wird bei der letzten Ziffer der Mastnummer die Anzahl der montierbaren Leuchtenbögen angegeben.

Wegen der hohen Leuchtdichte der Hochdrucklampe wird die Laterne nur mit schlagzähnen weißopalen Kunststoffscheiben ausgestattet.

Leuchte Schutzart IP 44
Aluminium und Edelstahl. Weißopale Scheiben aus schlagzähem Kunststoff. Leuchtendach nach oben aufklappbar. Leuchtenbogen Aluminium mit eingezogenem Anschlusskabel. Befestigungsmaterial beigefügt, Edelstahl.


Beschreibung

Leuchte

Mosbach-III

Mosbach-III

Best.-Nr.   Ø   Lumen
3000   345 mm HME 50 W 2000
3010   345 mm HSE 50 W 3500
3011   345 mm TC-DEL 26 W 1800
3012   345 mm TC-DEL 42 W 3200
         
50 Leuchte wird je Leuchtmittel mit einem Kondensator netzparallel kompensiert